Willkommen im Jahr 2021 bei den Briesnitzer Ameisen

Unsere erste Aktion musste leider ausfallen. Warten wir auf die 2. Aktion im März.

Damit es nicht ganz so langweilig wird, hier ein paar Impressionen aus dem Zschonergrund.

Nachdem die erste Aktion Ameise am 22.01.2021 ausgefallen ist, gibt es nun doch etwas erfreuliches zu vermelden. Am 12.03.2021 ....weiter im grünen Text.

Am 12.03.2021 gab es ein Inkognito Treffen der Molchfreunde. Leider waren auch diesmal keine Kinder daran beteiligt. Warum sollte ich da die Kamera mitnehmen, wenn es keine bunten Gummistiefel, keine Eimer, keine Aktion Ameise gab? Vier Erwachsene konnten es den Molchen dann doch nicht antun, im stinkenden Molchloch zu schwimmen.

So schöpften wir den Teich aus, ohne Kinderlachen, Eimergeklapper und Freudenschreie über einen entdeckten Molch. Natürlich freuten wir uns über jeden Molch, den wir entdeckten, aber es war nur die halbe Freude. Insgesamt waren es bestimmt 25 Tiere, die dann wieder in den Teich gesetzt wurden, als er voller frischem Wasser war. Ja, das war es dann auch schon, was es zu berichten gibt.

Links ist ein Babymolch, in der Mitte haben wir größere, und rechts die Sammlung aller gefundenen, im Hintergrund seht ihr zwei Molchfreunde , Vater und Sohn.Die Bilder haben wir dann doch noch mit den Handys gemacht.