Herzlich Willkommen im Jahr 2019 ,sagen die Briesnitzer Ameisen!

11.01.2019

Es geht los! Die Reinigung der Nistkästen.

Am 11.01. besuchten wir 11 Nistkästen. Diesmal waren wir eine große Gruppe, und alle Kinder waren hoch Motiviert, etwas zu tun und zu finden.Also zogen wir vom Pfarrhof aus los, gen Briesnitzer Kirche und deren Friedhof. Da hängen unsere Kästen,da zeigt sich, ob die Vögel erfolgreich waren oder nicht. Zuerst suchten wir die Leiter, die jedes Jahr gut versteckt ist, diesmal brauchte es keine 5 Minuten. So zogen wir von Baum zu Baum, und jedes Mal wartete etwas anderes auf uns. Vier Kästen waren leider leer, also hatten die Vögel kein Nest gebaut und nicht gebrütet. Erstaunlicher Weise, flogen aus drei leeren Kästen Vögel aus, die sich dort vor der Witterung geschützt zurück gezogen hatten.In vier Kästen die mit Nestern belegt waren, gab es keinen Schlafgast. Dafür fanden wir ein Ei der Blaumeise, und ein Skelett neben reichlich Federn. Leider wurde gleich rechts neben der Kirche die große Linde gefällt, an der unser Kasten 2 hing. Die Kinder waren natürlich begeistert von der Tatsache, dass Vögel im Kasten schlafen, und von den Nestern.Einige Kästen müssen begutachtet und um gehangen werden, es gibt eben immer etwas zu tun. Bedanken möchten wir uns bei den beiden " Ameisenmüttern", die uns tatkräftig unterstützt haben an diesem Nachmittag. Und noch ein besonderes Dankeschön an Alexa, meine persönliche Schriftführerin für die zwei Stunden, sie hat sich trotzt Kälte hervorragend geschlagen.

G.G.

Liebe Gäste,

Jimdo hat sich vom

einfachen Newsletter

verabschiedet. Ab jetzt müsst Ihr immer mal auf die aktuelle Seite schauen.

Liebe Gäste, falls diese Seite nicht richtig dargestellt wird, bitte ADBLOCK PLUS die Genehmigung erteilen und neu laden. Jimdo hat da ein paar kleine Probleme mit ADBLOCK.

Sollte die Bildershow auf den jeweiligen Seiten nicht funktionieren:  Flashplayer

installieren oder

aktualisieren oder

aktivieren je nachdem was nötig ist.